Sollte ich UV-Licht verwenden, um meine männliche Sexpuppe zu reinigen?

Sollte ich UV-Licht verwenden, um meine männliche Sexpuppe zu reinigen?

Für die meisten Menschen und in den meisten Situationen ist die Verwendung einfacher Reinigungswerkzeuge für Sexpuppen normalerweise die beste Wahl. Dazu gehören die praktischen und einfach zu verwendenden Reinigungsmittel für Sexpuppen der Hersteller oder das klassische Duo aus Seife und Wasser.

Aber heute möchte ich eine Frage diskutieren, die einige unserer Kunden kürzlich gestellt haben: Reinigungswerkzeuge für Sexspielzeuge mit UV-Licht.

Die Verwendung von UV-C-Licht zum Abtöten von Schimmel ist nichts Neues – viele von Ihnen, die dies lesen, haben möglicherweise ähnliche Artikel gekauft, um Ihre Zahnbürste sauber zu halten.

Tatsächlich kann UV-C einige unserer am meisten verachteten Dinge abtöten, wie Schimmel und verschiedene unsichtbare Mikroben.

Für unsere Freundinnen ist die Vaginalstruktur komplex und feucht und bietet ein Versteck für Keime. Während wir das Vergnügen genießen, das männliche Sexpuppen bereiten, steht natürlich die Sicherheit an erster Stelle.

Für einige unserer weiblichen Benutzer, die uns konsultiert haben, ist einfaches Waschen der erste Schritt, aber die Bedenken hinsichtlich Keimen bleiben bestehen. Ist also ein UV-Licht-Sexspielzeugreiniger notwendig?

Lassen Sie uns eintauchen und sehen, ob sich dieses magische Sterilisationswerkzeug als weiterer praktischer Helfer zum Reinigen Ihrer mannliche Sexpuppe lohnt.

Tough Guy Warrior 176cm männliche Sexpuppe

Die Funktion von UV-Lichtgeräten

Eine von den US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention (CDC) finanzierte Studie zeigt, dass der Einsatz automatisierter UV-C-Geräte mehrere Krankheitserreger, darunter Clostridium difficile (C. difficile) und Vancomycin-resistente Enterococcus (VRE), wirksam bekämpfen kann.

Diese Geräte können innerhalb von Minuten bis zu 99,9 % der Bakterien und Viren beseitigen (Infection Control Today).

Das bedeutet, dass UV-C-Licht beim Reinigen männlicher Sexpuppen das Vorhandensein von Bakterien und Viren erheblich reduzieren kann.

Beispielsweise kann UV-C-Licht E. coli und Staphylococcus aureus wirksam abtöten, Bakterien, die eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Harnwegs- und Vaginalinfektionen spielen. Gleichzeitig hat UV-C-Licht auch eine gute Wirkung auf Pilze wie Candida, die Hefeinfektionen verursachen.

Viele professionelle Hersteller von UV-Geräten stellen mittlerweile Werkzeuge her, die zur Sterilisation von Sexpuppen verwendet werden können.

Produkte wie Mobile Klean, Sterilize-X, Verilux, CleanWave und GermGuardian werden online stark beworben. Tausende von Unternehmen preisen ihre Produkte als ultimative Methode an, um Oberflächen einfach und ohne gefährliche Chemikalien wie Ammoniak zu reinigen.

Joyotoy UV-keimtötender Heizstab

Kann ich meine männliche Sexpuppe mit einem UV-Gerät sterilisieren?

Dies ist UVEE – eine Marke für Geräte, die UV-Technologie zur Desinfektion verwenden. Hier ist ihre Erklärung zur Reinigung von Sexpuppen:

UV-C-Licht kann Bakterien bis zum tiefsten Punkt abtöten, den das Licht durchdringen kann. Licht dringt tiefer (sogar vollständig) in flachere/klarere/transparente Spielzeuge ein als dunklere oder undurchsichtige Spielzeuge.

Wir haben unser System an vielen Materialien für Lustprodukte getestet, darunter Gelee (das sehr porös ist), und fanden heraus, dass unser System Bakterien zu über 99,9 % wirksam abtötet und Schaum- und Sprühreiniger um das 3- bis 5-fache übertrifft.

Bakterien werden unter UV-C-Licht schnell abgetötet, aber unser System läuft länger als die zum Abtöten von Bakterien benötigte Zeit, sodass das Licht mehr Zeit hat, in die Materialien einzudringen.

Darüber hinaus haben wir spezielle Studien zu „komplexen Geräten“, insbesondere Stäben, durchgeführt und nachgewiesen, dass unser System Bakterien auf komplexen Geräten zu über 99,9 % abtötet.

Wie Sie wissen, sind diese Geräte nicht wasserdicht und in Ecken und Spalten schwer richtig zu reinigen.

Wie Sie sehen, kann UV-Licht tatsächlich bis zu einem gewissen Grad zur Sterilisation von Sexpuppen verwendet werden.

Allerdings müssen einige Punkte geklärt werden. Da männliche Sexpuppen abnehmbare Penisteile haben können, ist es ratsam, den Penis separat zu sterilisieren, wenn Sie sich besonders um Bakterien sorgen, während andere Teile wie gewohnt abgewischt und gereinigt werden können.

Da männliche Sexpuppen normalerweise aus Silikon und TPE bestehen, müssen Sie sich außerdem der Schäden bewusst sein, die UV-Licht an diesen Materialien verursachen kann.

Für TPE:

Molekulare Schäden: Die Einwirkung von UV-C-Licht kann Molekülketten aufbrechen, wodurch das Material spröde, hart und sogar rissig wird. UV-C-Licht kann auch Zusatzstoffe wie Antioxidantien zersetzen und die Alterung des Materials beschleunigen.

Farbveränderung: Längere UV-Bestrahlung kann dazu führen, dass TPE verblasst oder sich verfärbt, da UV-Licht Pigmentmoleküle zerstören kann.

Für Silikon:

Haltbarkeit: Silikon ist UV-beständiger als TPE, aber langfristige Bestrahlung mit UV-C-Licht kann dennoch dazu führen, dass das Material aushärtet und altert.
Farbveränderung: Ähnlich wie TPE kann auch Silikon bei längerer UV-Bestrahlung verblassen.

Fazit:

Sie können UV-Werkzeuge als Hilfsmittel zum Reinigen Ihrer männliche Sexpuppe verwenden, aber Sie müssen die Verwendung und Dauer kontrollieren.

So verwenden Sie UV-Werkzeuge richtig zum Sterilisieren männliche Sexpuppen:

Kontrollieren Sie die Belichtungszeit

Wenn Sie UV-Licht zur Desinfektion verwenden, minimieren Sie die Belichtungszeit, um Materialschäden zu vermeiden. Schließlich nehmen unsere Sexpuppen nicht an einem UV-Badewettbewerb teil – längere Belichtung kann zu Materialschäden führen!

Befolgen Sie die Empfehlungen des Herstellers und vermeiden Sie eine zu lange Belichtung, so wie Sie auch kein Eis den ganzen Tag in der Sonne liegen lassen würden.

Verwenden Sie Schutzbeschichtungen

Erwägen Sie für Artikel, die häufig einer UV-Desinfektion unterzogen werden müssen, die Verwendung spezieller UV-Schutzbeschichtungen, um die Materialbeständigkeit zu verbessern.

Auf diese Weise ist Ihre Sexpuppe wie mit einer Schicht Sonnenschutz versehen und kann sicher am „UV-Strand“ baden, ohne sich Sorgen um Bräune oder Schäden machen zu müssen!

Reinigungsmethoden variieren

Natürlich sollten wir neben der UV-Desinfektion einen mehrgleisigen Ansatz verfolgen. Kombinieren Sie andere Reinigungsmethoden wie warmes Wasser und Waschen mit neutralem Reinigungsmittel, um die Abhängigkeit von der UV-Desinfektion zu verringern.

Sich ausschließlich auf UV-Strahlung zu verlassen, ist schließlich wie das Waschen eines Autos mit einer Hand – sauber, aber etwas scheint zu fehlen. Also fungieren warmes Wasser und neutrales Reinigungsmittel als die andere Hand und arbeiten zusammen, um unsere Sexpuppen blitzsauber zu halten!

Mit diesen Methoden können wir nicht nur die Sauberkeit von Sexpuppen aufrechterhalten, sondern auch ihre Lebensdauer verlängern, sodass sie in Ihrem Leben weiterhin „strahlen“ können! Denken Sie daran: UV-Strahlung ist gut, aber übertreiben Sie es nicht!

Die letzten beiden Artikel: Männer greifen aus Bequemlichkeit zu SexpuppenWie können Sexpuppen die Erotikbranche verändern?
Zurück zum Blog