Der „Sex“ und die „Schönheit“ hinter der Sex Doll

Der „Sex“ und die „Schönheit“ hinter der Sex Doll

Sexpuppen haben dank des starken Engagements von Markennamen wie RealDoll, die für ihre innovativen ultrarealistischen Puppen und jetzt Robotertechnologie viel Medienaufmerksamkeit erhalten haben, in der Spielzeugindustrie für Erwachsene Fuß gefasst. Inländische Marken wie WM Dolls /YL Doll /SE Doll/Zelex Doll arbeiten ebenfalls an anspruchsvolleren Puppen, sind aber noch nicht am Punkt der Massenproduktion.

Was bedeutet dies hinter der Tatsache, dass wir im vergangenen Jahr 2021 einen deutlichen Anstieg des globalen Marktes für lebensgroße Sexpuppen erlebt haben?

„Abgesehen davon, dass Sexpuppen in den letzten Jahren immer authentischer geworden sind, ist eines kaum zu übersehen: die Aufmerksamkeit der sozialen Medien. Wir glauben, dass dies eine Reihe von Faktoren umfasst, die bestimmen, wie heiß die Branche derzeit in den Mainstream-Medien ist, einer davon ist, dass der E-Commerce es so einfach gemacht hat, sich zu verbinden, dass alles, was es braucht, ein Video oder ein besonders ästhetisches ist gefälliges Porträt einer sexy Puppe, das auf einem Selfpublishing-Kanal gepostet wurde, um schnell viral zu werden, von denen die meisten in ihrem täglichen Leben nicht mit Liebespuppen in Berührung kommen, was ihnen also einen Anblick für wunde Augen (oder vielleicht einen Schock für das ist wichtig!)“ – Berichte eines ausländischen Anbieters von TPE- und Silikon-Sexpuppen besagen.

Wenn sie zum ersten Mal eine echte Puppe sehen, sind sie oft schockiert und fasziniert von ihrem Realismus, genauso wie sie hoffen, ihre Freunde mit diesem neu entdeckten Ding zu beeindrucken. Manche hingegen sind entsetzt über den Realitätssinn und urteilen in den sozialen Medien groß darüber. Es ist nichts Falsches daran, von vornherein das Recht aller zu respektieren, sich zu äußern, aber vielleicht könnte ein Teil des Inhalts des betreffenden Dokumentarfilms ihnen zeigen, dass es keine Schande gibt. Ein weiterer Grund zur Sorge ist vielleicht das Aufkommen ideologischer Bewegungen wie „Feminismus“ und „Singleness“, wo Sexspielzeugpuppen zu einem heißen Diskussionsthema geworden sind und wo Pro und Contra nebeneinander existieren.

Hellhäutige, 165 cm große, sexy PTE-Sexpuppe Piper

Vielleicht können wir es anders betrachten, zum Beispiel Kunst und Design. Menschen werden besessen vom Unbekannten geboren (weshalb sie sich weiter entwickeln), also könnten wir uns Puppen genauso gut als Medium für eine Spezies vorstellen, um sich in einem bestimmten Bereich auszudrücken und das Unbekannte zu erforschen. Wenn Sie TDF betreten, werden Sie schnell feststellen, dass mehr Leute über das Design, die Montage und die Spezifikationen der Sexpuppen und die besonderen Namen und Persönlichkeiten sprechen, die die Besitzer den Liebespuppen gegeben haben, und so weiter. Du merkst schnell, dass es nicht nur um Sex geht, sondern auch um Kreativität und Fantasie. Es ist ein Hobby, so wie Männer eine Leidenschaft für klassische Autos haben und Frauen von verschiedenen Lippenstiftfarben besessen sind, Menschen das perfekte Design eines Produkts und die Art und Weise, wie es hergestellt wird, schätzen, und dasselbe gilt für weibliche Sexpuppen.

Tatsächlich gibt es zwei Extreme der Wahrnehmung der Puppenbesitzer-Community (Puppenliebhaber), die den „Puppen-zu-Puppen-Freundschaften“ ähneln, wobei die meisten Menschen das Gefühl haben, dass sie geheim gehalten werden müssen. Tatsächlich haben diese Puppen für viele Puppenliebhaber bis zu einem gewissen Grad ihre erwachsene Funktion verloren und werden nur noch wegen ihrer Kurven, der Qualität ihrer Formen, ihrer einzigartigen Persönlichkeit und der Bindung, die sie mit ihnen haben, geschätzt.

Laut einem Praktiker aus der Silikonpuppenindustrie ist „unsere Klientel vielfältiger als jeder andere Kundenstamm. Wir verkaufen an verschiedene Geschlechter, Paare, Puppensammler, Cosplayer, Hinterbliebene, Sportler, Fotografen und Fashionistas.“

„Jeder hat seinen eigenen einzigartigen und persönlichen Grund, eine echte Sexpuppe zu haben. Wir haben sogar Fernliebende, die sich Liebespuppen als Geschenk kaufen. Manche Leute haben eine, manche viele, und jemand fragte in einem Forum: „Wie viele ‚Puppen für Erwachsene‘ hast du?“ Die Antwort lautet „Nein, aber ich habe drei „Partner“ oder „Verwandte““. Oder „Ich habe eine Puppensammlung, ich ‚benutze‘ sie nicht, sie sind nur meine Puppen“. Manche sind sexuell motiviert, manche nicht. Manche werden mental stimuliert und dann ändert sich das komplett und unerwartet.“

Die überwiegende Mehrheit der Puppenliebhaber ist höflich, höflich, offen und ehrlich. Die Sexpuppe ist ein sensibles Produkt und Vertrauen und Respekt gehen in beide Richtungen. Wenn die Rollen vertauscht wären, möchten wir von anderen mit dem gleichen Respekt und der gleichen Freundlichkeit behandelt werden. Und mehr als alles andere helfen Markenunternehmen einem Teil der Bevölkerung, Gesellschaft zu finden, wenn sie das Gefühl haben, dass das Leben ihnen nicht die Aufmerksamkeit schenkt, die sie verdienen. Wenn Sie fragen, sind physische Puppen eine dauerhafte Lösung? Wer weiß, aber im Moment scheint es in Bezug auf die soziale Akzeptanz und den Branchenumsatz gut zu laufen.

Zurück zum Blog