Kaufen Sie für 99,9% sicheren Sex eine Sexpuppe

Kaufen Sie für 99,9% sicheren Sex eine Sexpuppe

Eine Sexpuppe ist eine beliebte Liebespuppe aus thermoplastischem Elastomer (TPE) oder Silikonmaterial zur Befriedigung menschlicher sexueller Freuden. Sex ist ein wesentlicher Aspekt der menschlichen Existenz, durch den wir uns fortpflanzen können. Durch Sex kann man auch mit sexuell übertragbaren Infektionen in Kontakt kommen, die als STIs (sexuell übertragbare Krankheiten) bezeichnet werden. Um den Kontakt mit sexuell übertragbaren Krankheiten zu vermeiden, ist die beste Option, Abstinenz zu üben. Sexuelle Abstinenz ist eine selbst erzwungene Zurückhaltung von allen Aspekten der sexuellen Aktivität aus medizinischen, sozialen, rechtlichen, moralischen, finanziellen oder religiösen Gründen. Sexuelle Abstinenz kann freiwillig sein (wenn eine Person beschließt, sich nicht an sexuellen Aktivitäten zu beteiligen) oder unfreiwillig (wenn eine Person bereit ist, sich an sexuellen Aktivitäten zu beteiligen).

Sind Sie sicher, dass Sie sich bei Ihrem neuen liebevollen Partner enthalten können? Was ist, wenn Sie versuchen, sich zu enthalten, aber er/sie tut es nicht?

Frag dich selbst. Kennst du den Gesundheitszustand von allen, mit denen du Sex hattest? Die meisten kennen den Gesundheitszustand der Menschen in ihrer Umgebung nicht, ganz zu schweigen von Außenstehenden, mit denen sie gelegentlich Sex haben. Obwohl Kondome Schutz bieten können, können sie in einigen Fällen zerreißen und zu einer ungewollten Schwangerschaft oder Übertragung von Geschlechtskrankheiten führen.

PHOEBE-165CM Japanische Charm Silikonpuppe

Und das wollen Sie bestimmt nicht.

Um dies zu vermeiden, ist der Kauf einer Sexpuppe eine der effektivsten Methoden, um Ihr sexuelles Verlangen zu befriedigen. Diese Sexpuppen sind immer bereit für wilde Fantasien, flexibel genug, um die Position zu wechseln, ohne zu nörgeln.

Eine Sexpuppe schafft eine Bindung zum romantischen Partner, ob ledig oder verheiratet. Nach all dem sollten Sie sich auch revanchieren, indem Sie sich angemessen darum kümmern. Es ist kein schwieriger Prozess. Sex mit einer TPE- oder Silikon-Sexpuppe ist zu 99,9 % sicher, wenn die richtigen Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Die beteiligten Vorsichtsmaßnahmen sind Reinigung, Trocknung und Lagerung.

Bevor Sie Ihre Sexpuppe reinigen, müssen Sie einige Dinge beachten.

– Das Tragen von scharfen oder metallischen Gegenständen (z. B. Ring) sollte vermieden werden, da dies beim Reinigen oder Trocknen zu merklichen Narben der Sexpuppe führen kann.

– Üben Sie beim Reinigen oder Trocknen keine Gewalt auf die Sexpuppe aus.

– Verwenden Sie kein heißes Wasser, um die Haut der Sexpuppe während der Reinigung zu waschen, es würde sie beschädigen.

– Stellen Sie sicher, dass Ihre Sexpuppe immer getrocknet ist, längere Nässe kann ihre Haut beeinträchtigen.

– Verwenden Sie keine Reinigungsmittel, die mit dem Stoff, aus dem die Sexpuppe hergestellt ist, reagieren können.

Reinigung einer Sexpuppe: Die Reinigung einer Sexpuppe ist eine notwendige Vorsichtsmaßnahme, um sicherzustellen, dass Ihre Sexpuppe frei von Infektionen (z. B. Bakterien) ist, die Sie nach dem Gebrauch befallen können, und sich schnell verschlechtert. Sexpuppen werden aufgrund der Reinigungspflege, die sie vom Benutzer erhalten, als sicher bezeichnet. Die Reinigung einer Sexpuppe kann auf verschiedene Arten erfolgen; Die idealste Methode erfordert jedoch die Verwendung von milden Reinigungsmitteln, darunter: Wasser, ein weicher Schwamm, ein Papiertuch, eine medizinische Zange, antibakterielle Seife und Talkumpuder.

Die Reinigung einer Sexpuppe erfordert keinen Experten, es ist ein einfacherer Vorgang. Die Art und Weise, wie Sie den Körper einer Sexpuppe reinigen, unterscheidet sich von der Art und Weise, wie Sie ihre Geschlechtsorgane reinigen.

Um den Körper der Sexpuppe zu reinigen, kannst du ihn entweder in einem Duschbad waschen oder in eine Badewanne tauchen. Tragen Sie danach die antibakterielle Seife auf und waschen Sie die Haut Ihrer Puppe sanft mit einem weichen Schwamm. Stellen Sie sicher, dass der Kopf nicht durchnässt ist, um das Risiko von Komplikationen zu verringern und die Lebensdauer der Puppenhaut zu verlängern.

Um den Anus und die Vagina der Sexpuppe zu reinigen, stellen Sie sicher, dass die Liebespuppe auf der Seite auf den Boden gelegt wird, wodurch die Vagina und der Analeingang freigelegt werden, um sie für eine einfache Reinigung zugänglich zu machen. Tragen Sie danach die antibakterielle Seife auf den weichen Schwamm auf und reinigen Sie ihn mit einer medizinischen Pinzette, um ihn in den Anus und die Vagina hinein und heraus zu schieben, bis er als sauber bezeichnet wird. Mit lauwarmem Wasser abspülen, bis es sauber ist, danach mit einer medizinischen Zange einen trockenen Schwamm halten und vorsichtig hinein- und herausschieben, um den Feuchtigkeitsgehalt zu trocknen, und mit einem Papiertuch wiederholen. Tragen Sie danach vorsichtig Talkumpuder auf die Außenseite der Vagina auf und lassen Sie es dann natürlich trocknen. Schauen Sie im nächsten Blog nach, wie man eine Sexpuppe aufbewahrt!

Wenn diese Reinigungsprozesse befolgt werden, ist die Sexpuppe frei von Krankheitserregern, die Krankheiten oder Infektionen verursachen können, und gilt als 99,9% sicherer.

Zurück zum Blog